Hufeisenwerfen…

Hufeisenwerfen

HufeisenwerfenHufeisenwerfen und weitere Spiele in denen ihr euch messen könnt, gibt es am 03.10. in unserer Larp Taverne. Bei diesem Tavernen Dreikampf sind dann nicht nur die Krieger gefragt, sondern auch alle anderen Recken und Maiden die Spass haben wollen und an dem gemütlichen Tavernenabend beim gemeinsamen Wettstreit sich erfreuen.

Weiterlesen

LARP-Zeit zu erwerben

LARP-Zeit

In der Taverne zum fröhlichen Ferkel kann das Magazin LARP-Zeit erworben werden. Bitte sprecht uns an, wenn Ihr eines haben möchtet.

LARP-Zeit

Das fröhliche Ferkel in der LARPzeit. Heute hat sich das Team der Taverne besonders über das Erscheinen der neusten Ausgabe der LARPzeit gefreut. Das fröhliche Ferkel in der LARPzeit und Peter Schaden hat in einem Interview aus dem Tavernen-Nähkästchen geplaudert und ein paar Einblicke über die Hintergründe gegeben, wie es zur Entstehung und Entwicklung der Taverne Zum fröhlichen Ferkel kam und was die Zukunft der LARP Taverne zum fröhlichen Ferkel betrifft. Wir freuen uns über das zweiseitige Profil und können den Artikel natürlich nur wärmstens empfehlen! Wenn Ihr also die Ausgabe in die Finger bekommt, müsst Ihr unbedingt den Artikel, Das fröhliche Ferkel in der LARPzeit, lesen.

Und für alle, die noch nicht in unserer LARP Taverne waren, schaut Euch mit Ruhe auf unserer Seite um, es gibt viel zu entdecken. Natürlich freuen wir uns darauf, nicht nur unsere alt bekannten Stammgäste zu begrüßen, sondern auch neue und fremde Gäste, die sich von unserer LARP – Welt verzaubern lassen wollen in unseren Wänden der Taverne begrüßen zu dürfen.
Viel Spass

Euer Tavernen Team

 facebook_button twitter-logo    LARP-Zeit

Con – Dunkle Saat – September 2014 – Bilder

Dunkle Saat – September 2014 – Bilder

Hier findet Ihr Bilder vom Con – Dunkle Saat
Es war ein spannendes Abenteuer mit neuen Ideen und auch Möglichkeiten. Ein 6Ah großes Maisfeld wurde schon nach der Saat für ein riesiges Labyrinth vorbereitet und abgesteckt. Mit einer regelmäßigen Nacharbeitung, bei der die zukünftigen Wege frei gehalten wurden und einem genauen Plan, entstand so nach und nach das Maisfeld – Labyrinth. In dem Maisfeld – Labyrinth, mit am Ende bald 3 Meter hohen Pflanzen wurden dann für den Con, DUNKLE SAAT viele gruselige Aspekte verarbeitet und mit den Ängsten der Spieler gearbeitet. Mit NSC’s die mit täuschend echten Vogelscheuchen, (die sich diese NSC’s mit liebevoller Arbeit über Wochen selbst gebaut hatten) – Kostümen durch das Labyrinth wankten, Rätseln unterschiedlicher Art die gelöst werden mussten, beeindruckenden Bauten wie die 3,5 m hohe Vogelscheuche die mitten im Feld stand und am Ende vernichtet werden musste, oder vielen anderen spannenden Dingen, war dies nicht nur für die Spieler sondern auch für unsere NSC’s und auch der SL ein Abenteuer. Wir denken das dieses Wochenende nicht so schnell in Vergessenheit geraten wir und bedanken uns bei allen jenen, die uns bei der Vorbereitung, der Umsetzung, bei der Durführung und auch am Ende geholfen haben, das alles auf die Beine zu stellen. Auch bedanken wir uns für die Liebevolle Verpflegungen, die uns in der Vorbereitung die nötige Kraft gegeben hat. Es war nach langer Zeit wieder einmal ein Con aus der Reihe der Schattenwelten und durch die Möglichkeiten bei Peter die Realisierung einiger Träume, die wir als Veranstalter schon lange hatten. Der Aufwand war unglaublich und wir waren danach auch wirklich fertig, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

 

Wir, das Team von Dunkle Saat, bedanken uns besonders bei Peter Crins uns seiner Grupp, die im Vorfeld so viel Arbeit und Liebe in die Vogelscheuchen – Kostüme für die Dunkle Saat gesteckt hat.

Euer Orga Team

 Dunkle Saat Dunkle Saat    Dunkle Saat